Aktuelle Preisliste


Barf-Shop Köln

Gremberger Straße 255 

51105 Köln   

 

Öffnungszeiten:

Mo, Mi, Do, Fr:  16 bis 19 Uhr

Dienstag:           Ruhetag  

Samstag:           10 bis 15 Uhr

 

 

Barf-Shop Köln: Begrüßung
"Schön, dass Sie hier sind!"

 

 

 

 

Für Hundewelpen ...

              

... führen wir das Welpen-Barffutter von fithound. Jungtiere benötigen im Gegensatz zu ausgewachsenen Hunden eine sehr energiereiche Nahrung, die hochwertige und leicht zu verdauende Proteine enthält. Ebenso muss auf die Versorgung mit ausreichend Mineralien geachtet werden, wie z.B. Kalzium, das besonders wichtig für den Knochenaufbau und somit auch für das Wachstum ist.

 

fithound Barf für Welpen 500 gr.  

35% Putenfleisch
25% Hühnerhälse
15% Rinderpansen
  3% Rinderleber
  2% Rinderblut
19% Gemüse (Pastinaken, Möhren, Fenchel)
  1% Spezial-Kräutermischung

 

Inhaltsstoffe:
   Rohprotein 13,4%

   Rohfett 15,1%

   Restfeuchtigkeit 68,9%

 

 Welpenfütterung - Wann? Wie? Was?  

Ab der 4./5. Lebenswoche kann mit der Zufütterung in Form von Frischfleisch/Dose begonnen werden. Mit Beginn der 6./7. Woche können Sie dann anfangen, Knochen zu füttern. Am besten sind Kalbsknochen, da sie sehr weich sind und die Welpen keine großen Stücke abbeißen können. Hühnerhälse sind ebenfalls ein optimaler Calcium-Lieferant.

 

Die tägliche Futterration bei einem Welpen liegt bei 5-7%, bei einem Junghund bei 3-4% des Körpergewichtes. In der Regel fängt man mit einem durchschnittlichen Wert an. Nimmt der Hund rasch zu, reduziert man die Futtermenge, ist er zu dünn, erhöht man die Menge. Jeder Hund verwertet anders. Das ideale Gewicht ist erreicht, wenn die Rippen noch gut fühlbar sind. Wöchentliches Wiegen empfiehlt sich, um die Futtermenge anzupassen.

 

Die Nahrung besteht normalerweise zu 80% aus Fleisch und fleischigen Knochen, die anderen 20% sind Obst und Gemüse; alles zusammen wird fein püriert. Knochen, Knorpel und Hähnchenhälse sind gerade in der Wachstumsphase sehr wichtig, für den Aufbau und die Stabilisierung des Skeletts. Bei Welpen großer Rassen nimmt man nur 70% Fleisch / fleischige Knochen und 30% Obst / Gemüse, damit sie nicht zu schnell wachsen.

 

Bei "Schlingern" sollten Sie darauf achten, daß die Knochen möglichst groß sind, oder auf gewolfte Hälse zurückgreifen. Bei generellen Problemen mit der Knochenfütterung können Sie auf PerNaturam Knochenmehl ausweichen.

 

Buchtipps zur Welpenfütterung:  

 

 

 

 

 

  

   

  

 

 

Barf-Shop: Zahlung mit EC-Karte
Sie möchten beim Barf-Shop mit der EC-Karte bezahlen? Kein Problem!
427638